Angehende Schreiner schaffen wahre Schmuckstücke

Angehende Schreiner schaffen wahre Schmuckstücke

Zu zeigen, was das Handwerk kann, ist die eine Seite. Den Auszubildenden aber die Möglichkeit zu geben, selbst auszuprobieren und zu entdecken, welches Potenzial ihr Beruf hat, dürfte wohl ein weiteres Erfolgsmodell sein.

Die Möbelstücke, die die angehenden Schreiner der Holzmanufaktur – allesamt im zweiten Lehrjahr – dieser Tage präsentierten, lassen staunen. Sie sind das Ergebnis des LOK-Projektes der Beruflichen Schulen auf dem Sulgen.

>> Bericht aus der Zeitung "Schwarzwälder Bote" von Stefanie Siegmeier am 22.07.2020

-

Zurück